Der Familienbetrieb

Bernhard Wasserbacher, der Chef und Inhaber des Gasthofs Deutscher, absolvierte nach dem 
Pflichtschulbesuch die Hotelfachschule in Villach und machte eine zusätzliche Ausbildung als Hotelfachmann
im In- und Ausland. Ebenso ist er Konzessionsinhaber seit 1981, sowie Mitglied vieler örtlicher und regionaler
Vereine. Die Betriebsübernahme von seinen Eltern erfolgte im Jahre 1984, somit wurde bereits 2014 das
30-jährige Betriebsjubiläum gefeiert.

Die Gattin Karin Wasserbacher, wurde auch als Gastwirtstochter geboren und hat ebenfalls die Hotelfachschule
mit einer Konzessionsprüfung abgeschlossen. Ihre Weiterbildung im Gast- und Hotelgewerbe machte sie in Tirol,
Salzburg und Frankreich. Gemeinsam mit Bernhard arbeitet sie seit 30 Jahren tagtäglich an seinem Lebenswerk.
Nebenbei war Karin noch als Bankangestellte tätig, denn erst nach der Geburt ihrer beiden Töchter stieg sie zur
Gänze im Familienbetrieb Gasthof Deutscher ein.

Die Seele des Hauses, Mutter Luise, ist nach wie vor mit viel Elan dabei, sowie auch die beiden Töchter Julia und Vera. Unser komplettes Team besteht aus langjährigen, treuen Mitarbeitern und wird nach Bedarf aufgestockt.